Theater 1981 - "Der Hochstapler" von Ludwig Bender

Krumbier, der "Lammwirt" und Bürgermeister eines süddeutschen Marktfleckens, hat im Friseursalonbesitzer Säblich einen geheimen Kompagnon für Grundstücksspekulationen gefunden. Säblich soll dem Krumbier verfeindeten "Löwenwirt" Wiesen abjagen, die nach der zu erwartenden Stadterhebung als Industriegrundstücke und für eine Umgehungsstrasse teuer an den Mann zu bringen sind. Aus dieser Ausgangslage entwickelt sich ein turbulentes Spiel voller Tücken, Fehlschüsse und Hereinfälle: der übereifrige Krumbier sieht im Straßenbauexperten Landart den neuen Landrat und hält den Nachtgast Herrn von Krupp seines Amtes Regierungsrat und bezüglich der Stadterhebung unterwegs, für den bekannten Großindustriellen. Klar, dass dieses in Typen und Spielentwicklung bunte Volksstück mit der verdienten Pleite Krumbiers endet.

Impuls-Theater-Verlag

Das Ensemble:

Die Personen und Ihre Darsteller:

  • Eberhard Krumbier, Gastwirt und BürgermeisterEugen Sirch
  • Elise, seine TochterChristine Schwarz
  • Rochus, sein SohnBolko Zencominierski
  • Elisabeth, seine SchwägerinSybille Kugelmann
  • Siegfried SäblichMax Behr
  • Hans-Peter LandarGeorg Zech
  • Herr von KruppFranz Zink
  • Albert PleitingerAlbert Schorer
  • Resi, BedienungMonika Lidl
  • Ein kleiner JungeMarkus Spreigl
zurück zur Übersicht