Theater 1986 - "Die Ledigensteuer" von W. Kalkus

Wie der Titel schon sagt, steht den Junggesellen bei diesem humorvollen Stück, eine neue Steuer ins Haus. Von der fiskalischen Abgabe befreit wird nur, wer drei "Körbe" schriftlich nachweisen kann, oder ein anerkannter "DEPP" ist. Daraufhin beschließen drei hartgesottene Weiberfeinde, ihren Geldsack ebenso wie ihre Freiheit mit Zähnen und Klauen zu verteidigen. Doch trotz raffiniertester diplomatischer Manöver entkommen nicht alle der "verflixten Ledigensteuer". Denn was will man dagegen machen, wenn auch noch der aussichtsloseste Heiratsantrag angenommen wird?

Das Ensemble:

Die Personen und Ihre Darsteller:

  • Mathias Breitlinger, GroßbauerJosef Riedler
  • Katharina, seine SchwesterSybille Kugelmann
  • Vevi, Magd bei BreitlingerAlexandra Mayr
  • Peter Füchsl, BarbierJohann Schwarz
  • Alois Hintauf, Breitlingers FreundHannes Schneider
  • Franz, Knecht bei HintaufAlbert Schorer
  • Pfannenflicker-Hanni, BettlerinMonika Egginger
zurück zur Übersicht