Theater 2020 - "Der Zweck heiligt die Mittel"⇒ Lustspiel in 3 Akten von Walter G. Pfaus

Karten gibt es ab Aschermittwoch (26.02.2020) unter der bekannten Telefonnummer 08248 - 274886

Inhalt

Simon Kretzer, schlitzohriger Verwaltungsbeamter der Gemeinde und nicht gerade für′s Arbeiten bekannt, und Elisabeth Hoffmann sind seit über einem Jahr verliebt. Leider hat Elisabeth′s Vater einen derart schlechten Ruf in der Gemeinde und bei den Politikern, dass es sich Simon nicht leisten kann, sie zu heiraten. Sowohl beim Bürgermeister als auch beim Gemeinderat wäre er ansonsten erledigt, zumal man ihm ohnehin schon zweimal die Beförderung verweigert hat. Die Rettung naht, als Heinz Prachtmann, stellvertretender Bürgermeister und als Schürzenjäger bekannt, das Bundesverdienstkreuz überreicht bekommen soll. Simon verbündet sich mit dessen Frau und legt einen Hut von Heinz Prachtmann unter das Kammerfenster von Elisabeth Hoffmann. Der Hut wird am nächsten Morgen von der Pfarrersköchin gefunden und kurze Zeit später weiß das ganz Dorf, dass Prachtmann bei der Hoffmann in der Kammer war. Bürgermeister Konrad Überall und Heinz Prachtmann sind verzweifelt, als Magda Henne mit dieser Nachricht mitten in die Vorbereitungen zu den Verleihungsfestivitäten platzt. Damit würde der Landrat niemals die Verleihung vornehmen. Nun kommt Simon wieder ins Spiel und hat eine zündende Idee, wie diese - von ihm selbst herbeigeführte - Situation gerettet werden kann ... und er dabei noch seine Elisabeth offiziell heiraten darf und er obendrein noch die längst fällige Beförderung erhält.

Das Ensemble:

Die Personen und Ihre Darsteller:

  • Heidi Mohr, AngestellteJudith Widmann
  • Simon Kretzer, BeamterFlorian Kranawettvogel
  • Olga Früh, AngestellteChristl Kramer
  • Konrad Überall, BürgermeisterPeter Loßkarn
  • Heinz Prachtmann, Stellvertretender BürgermeisterHelge Schneider
  • Elisabeth Hoffmann, Freundin von SimonLena Mayer
  • Magda Henne, Sprachrohr der GemeindeSybille Kugelmann
  • Ewald Dürr, BeamterNils Schneider
zurück zur Übersicht